Source: http://www.uemis.org/en/community/forums/medicine_and_health/druckkammer


Social bookmarks

Druckkammer

Please log in or register in order to add or edit content on this page.

You can do it here

Mona

Member since: 01/30/2008

[ 0 | 0 Users ]

Published: 02/15/2008 05:08 pm

Kann jemand einen Besuch in der Druckkammer (zum Beispiel in Überlingen) für Taucherfreunde weiterempfehlen?

Brendianer

Member since: 11/27/2007

[ 5 | 2 Users ]

Published: 03/03/2008 11:57 am

Ich finde es grundsätzlich nicht so eine gute Sache, es sei denn, es ist medizinisch korrekt betreut. Ich habe meinen bis heute einzigen Tauchunfall bei einem solchen Spass-Event erlitten. Will dazu mal noch einen Blog (fertgi-)schreiben (http://www.uemis.org/de/mitglieder/brendianer/my_blog_my_views/sind_plauschfahrten_in_der_druckkammer_sinnvoll).

Ralph

Member since: 05/09/2009

[ 0 | 0 Users ]

Published: 05/25/2009 03:44 pm

Hallo Taucherli ich habe schon 2 mal an einer Druckkammer-Tauchfahrt mitgemacht. Ich würde das jedem der es noch nie probiert hat empfehlen. Sicher ist heir zu beachten das der Ablauf einer solchen Fahrt mit medizinischem Personal abläuft. Dies ist jedoch meistens der Fall. Ich war in Freiburg im Breisgau in der Druckkammer und einemal in der Schweiz. Also mach Dich schlau und probier es aus. Es ist sehr interessant die Reaktionen der Leute unter Druck zu sehen.
Viel vergnügen Ralph

Harry

Member since: 08/11/2009

[ 1 | 1 Users ]

Published: 01/25/2010 09:15 pm

Ich war am Samstag den 23.1. in München Karlstr.42 in der Druckkammer und habe eine Fahrt bis 50m gemacht. Der ganze Umfang der Fahrt dauerde 2 Stunden mit einer am Anfang tollen Diashow über Dekounfälle und wie diese vermieden werden können. Die Fahrt war sehr interessant schon deshalb weil man die Reaktionen der anderen beobachten können als der Tiefenrausch begann und welchen Unfug manche in dieser Situation machten. Die ganze Fahrt war von Ärzten überwacht und sozusagen Problemlos. Das schönste war nach Abschluss der Fahrt, dass jeder eine DVD bekam mit der gesamten Aufzeichnung der Fahrt. Das jemand einen Tauchunfall in der Druckkammer bekommt halte ich für einen absoluten Blödsinn, da hier ein Profil gefahren wird das absolut auf der sichern seite liegt. Außerdem sind die Tauchunfälle in Druckkammern registriert und der letzte war sovielman mir mitteilte Mitte der 80er Jahre und hierbei handelte sich auch nicht um einen Dekounfall sondern um einen Brand in der Kammer weil so ein Schlauberger einen Taschenwärmer mit in die Kammer nahm.

Erika

Member since: 05/19/2009

[ 0 | 0 Users ]

Published: 04/04/2010 02:32 pm

Bekannte von mir waren im März 10 in der Druckkammer (Besuch) Die Fahrt ging auf 50 Meter. Nach dem Besuch ging die Gruppe zum Mittagessen und eine TN fühlte sich zunehmend schlechter, sie bekam auch Hautausschlag. Nach telefonischer Rücksprache mit den Angestellten der Druckkammer wurde sie unverzüglich retourgefahren und für Std. wieder in die Druckkammer gesteckt. Es macht sicher Sinn sich psychisch (Tiefe..) und Physisch (Trinken...) auf die Druckkammer vorzubereiten.

saro

Member since: 06/29/2009

[ 0 | 0 Users ]

Published: 05/01/2010 10:31 pm

@Brendianer

Wie ist Die Sache bei Dir verlaufen?