DruckenWeiter empfehlenRSS Feed

Diese Anwendung verlangt Adobe Flash Player Version 9 oder höher. Besuchen Sie diesen Link, um ihn herunterzuladen: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

This application requires Adobe Flash Player Version 9 or higher. Visit this link to download it: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Home > DiveWorld > Switzerland > Vaud > Duzillet

| DE |

Tauchspotart

Spezielles: Uferzugang

Gewässername: St. Triphon

Gewässerregion: Waadt

Niveau: alle Niveaus

Wasserart: Süsswasser

Gewässer: See

Zugang: Kfz / zu Fuss

Meeresschutzgebiet: Nein

Tauchspots

Veröffentlicht: 25.11.2009

Urheber: saro

Zuletzt geändert: 25.11.2009

Geändert von: saro

Ich war hier

Besucht durch 3 Mitglied(er)

> Liste der Mitglieder

Bewertung

[ 0 | 0 Benutzer ]

Schlüsselwörter:

Duzillet St. Triphon

[ Schlüsselwort ändern ]

Geografische Angaben

Breitengrad: 46.288912 / N 46° 17.335'
Längengrad: 6.961695 / E 6° 57.702'

Bilder



Velo


U-Boot


Telefon


Seepferd

[ Alle ansehen ]

Soziale Lesezeichen

Duzillet

Museumstauchgang der mit einigen Überraschungen aufwarten kann. Hier sind schöne Hechte, Eglis, Schnecken, Krebse, verschedenes Seegras ua zu sehen.

Tauchspot: St. Triphon

weitere Namen: Le Duzillet

Tauchstandort: St. Triphon

Tauchregion: Waadt

Tauchdistrikt: VD

Tauchland: Switzerland (CH)

Das Wasser ist mit meist 3-5m Sicht relativ klar und die Sonne trägt ebenfalls zu einem gelungenen Tauchgang bei. Die Tiefe beträgt max ca. 11m. Das „Unterwassermuseum“, das jährlich erweitert wird, ist einfach zu tauchen und bildet einen schönen TG. Neben Formel 1 und Karussellpferdchen kann man hier auch telefonieren, Meerjungfrauen und U-Boote betauchen oder zwischendurch auch ein paar Fische, Krebse und allerlei Kleingetier beobachten. Auch die Biberburg ist ein Blick wert und so kommen schliesslich alle zufrieden vom Tauchgang zurück.

Eindrückliche Bilder sind auch unter:
http://danstrub.blogspot.com/2009/03/le-duzillet-photographes-et-brochets.html

zu finden.

Anfahrt::

Von Lausanne kommend auf der A9 Richtung Vallis die Ausfahrt St.Triphon nehmen und rechts abbiegen. Nächste Strasse wieder Rechts und dieser folgen bis auf der Linken Seite der See auftaucht. Parkplätze sind genug vorhanden.

Gefahren:

keine bekannt.


Kommentare


Registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.